Coffeetime (5/6)! „Café Britt“ aus Costa Rica


Premium-Kaffeequalität und orignelles Branding können auch die Röster von CAFÉ BRITT aus Costa Rica, ein paar Tausend Kilometer weiter südlich von Alaska. Das ebenfalls recht junge Unternehmen wurde 1985 in der Hauptstadt San José gegründet, hat sich bis heute rasant entwickelt und betreibt derzeit 92 eigene Outlets – überwiegend in Mittel- und Südamerika (www.cafebritt.com). CAFÉ…

Coffeetime (4/6)! „Raven’s Brew“ aus Alaska


Die buchstäblich „coolste“ Kaffeerösterei zumindest auf dem amerikanischen Kontinent ist garantiert RAVEN’S BREW in Alaska! Das 1992 gegründete Unternehmen ist in Ketchikan beheimatet, der zweitgrößten Stadt auf dem Alexanderarchipel und etwa auf halbem Weg zwischen Anchorage und dem kanadischen Vancouver. Quasi mitten in der Wildnis produzieren die Freaks von RAVEN’S BREW (www.ravensbrew.com) unglaublich gute, komplexe…

Coffeetime (3/6)! Kona Coffee aus Hawaii


Einer der besten Kaffees der Welt wächst am Fuße der Vulkane Hualalai und Mauna Loa auf Big Island, der größten Insel von Hawaii. KONA COFFEE ist eine Rarität, weil die Plantagen auf dem nährstoffreichen Ascheboden in Küstennähe nicht sehr groß sind und sich nur auf eine kleine Region beschränken. Die klimatischen Anbaubedingungen sind perfekt für einen…

Meanwhile in Südafrika…


…Wild durcheinander – südfrikanische Fleischspezialitäten in einem Hotel-Restaurant in Stellenbosch

Coffeetime (2/6)! Röstereien in Hannover


In Hannover waren einst rund 40 Kaffeeröstereien ansässig, heute ist es nur noch ein Bruchteil davon. Aber: Es werden langsam mehr! Ulbrichs Kaffeehaus Hannover, Krausenstr. 11 A, Südstadt, Tel. 0511-88 98 09 Mo-Fr 7-20, Sa 8-14 Uhr, http://www.ulbrichskaffeehaus.de Dirk Ulbrich (Sohn und Nachfolger von Erhard Ulbrich Kaffeerösterei) kam, wie er gern betont, auf einem Kaffeesack…

Coffeetime (1/6)! „Huth’s Kaffee“ in Celle


Huth’s Kaffee – vom Hoflieferanten zum Feinkostgeschäft Sobald die Ladentüre ins Schloss fällt, herrscht antiquarische Ruhe. Selbst die Verkäufer, tadellos gekleidet mit Kittel, Schlips und Kragen, bedienen mit gedämpfter Stimme. Vielleicht aus Respekt vor der Tradition, denn  jedes Stück des betagten Inventars ist Geschichte: der massive Verkaufstresen, die Schubladen und Schatullen mit ihrem wundersamem Inhalt,…

Maastricht ist „lekker“!


Das „Take Five“ in Maastrichts Altstadt ist am Freitagabend mal wieder gerammelt voll. Karibischer Jazz groovt durch die Szenekneipe, die Bilder an den Wänden zittern rhythmisch mit. Miguel lässt die Gläser aufs Neue randvoll laufen mit „Ridder“, dem heimischen und beliebtesten Bier am Platze, dünn und ohne Krone. Im „Take Five“ ist man „in“ und…

Prost Neujahr!


Zum Jahreswechsel gab’s wieder einmal eine Riesenparty. Und einen Riesenkater! Same procedure as every year! Am Neujahrsmorgen lag vermutlich die gesamte Nation von Kampen bis Kempten in Sauer. „Der überflüssigste Ratschlag nach einer durchzechten Nacht ist der, man hätte nicht soviel trinken sollen“, meint Weinpabst August F. Winkler. Recht hat der Mann! Aber das hilft…

Happy New Year – Welcome to 2013!


Allen Genießern dort draußen auf den sechs Kontinenten und sieben Weltmeeren wünsche ich weiterhin reichlich Gesundheit, gute Laune und genüssliche Glücksmomente! Davon kann es ja nie genug geben!