Frisch eröffnet: „Vapiano“ in Hannover


Seit Mitte Juni ist die Bonner Pasta- und Pizza-Restaurantkette „Vapiano“ nun auch in Hannover mit einem repräsentativen Ableger vertreten. In die ersten beiden Etagen des historischen Gründerzeitgebäudes in der Fußgängerzone zwischen Steintor und Kröpcke ist nach monatelangen Sanierungs- und Umbauarbeiten ein schickes italienisches Selbstbedienungs-Restaurant eingezogen – mit rund 200 Sitzplätzen drinnen und fast 120 Bank-…

Meanwhile in Kowloon…


…auf dem Nachtmarkt in der Temple Street. „Iss immer, wo die Einheimischen essen!“ – am besten in den Garküchen am Straßenrand. Denn dort wird jeden Sonntag bis Mitternacht für wenige Hongkong-Dollar noch die wahre Regionalküche aufgetischt!

Have an Ice Day!


Hannovers größtes Eis-Café hat sich vorn im Hauptbahnhof gleich über zwei Etagen breit gemacht. Das „Colosseum“ wurde zur EXPO 2000 eröffnet und ist in mancher Hinsicht wirklich kolossal: Fast 300 überdachte Terrassenplätze auf dem bei schönem Wetter ganzen Tag sonnigen Bahnhofsvorplatz, zwei Eistheken (eine direkt im rechten Flügel des Bahnhofsgebäudes und eine vor dem Haupteingang)…

Kater-Stimmung: „Hangover“ in Hannover


Wer seine Cocktailbar „Hangover“ nennt, der muss schon Humor haben. Immerhin: Die neue Nachtschwärmer-Location in der Altstadt von Hannover versteht sich als coole Kneipe für alle Fans des gleichnamigen Hollywood-Blockbusters (Teil 3 läuft gerade in den Kinos) und für Party-People, die quietschvergnügt vorglühen wollen für die lange Nacht im Steintor-Viertel. Mitte Juni hat die Sky-Cocktailbar…

Gute Geschäfte: Für Küche & Köche


One Kitchen Hannover, Zentrum, Ernst-August-Platz 10, Tel. 0511-35 36 52-0 Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr, http://www.onekitchen.de Das Fachgeschäft im historischen Ernst-August-Carrée vis-à-vis vom Hauptbahnhof ist Hannovers erste Adresse für professionelles Kupfergeschirr, kostbare Damaszener-Küchenklingen von Kasumi und edle Schneidgeräte im Porsche Design sowie formschöne Küchenmaschinen von Kitchen Aid, schickes Porzellan von Revol, elegantes Tischleinen und erlesene…

Très chic: Das „Milou“ im ehemaligen „Fresko“


In die Räumlichkeiten der ehemaligen „Brasserie Fresko“ am Moltkeplatz im Stadtteil List ist Ende Juni das „Milou“ eingezogen. Für ihr neues gemeinsames Café-Restaurant mit Bar und Lounge haben Marcel Dettke (von der „mini bar“ im Cityhotel am Thielenplatz) und Dennis Kèri (zuvor „StäV“) drei Monate lang alles umgekrempelt, frisch gestrichen und neu eingerichtet. Selbst die…

Buchtipp: „Unsere Landküche“


„Die Zukunft war früher auch besser“ – das wußte der Münchner Komiker Karl Valentin schon in den Goldenen Zwanzigern. Es wäre immerhin eine sympathische Erklärung dafür, warum der kosmopolitische Kulturmensch von heute sich wieder so sehr nach Natur und Natürlichkeit sehnt, nach echter Entspannung und richtiger Ruhe, nach den sanften Geräuschen und intensiven Gerüchen der…

„Cups & Cakes“ kreiert kleine Kuchen-Kunstwerke


Das charmante Ladencafé „Glücksmoment“ in der Altstadt von Hannover hat Zuwachs bekommen: Ende Juni eröffnete Inhaberin Sandra Grabowski gemeinsam mit Madeleine Peters um die Ecke in einer Seitenstraße das kleine und ebenso reizend eingerichtete Fachgeschäft „Cups & Cakes“. Im hinteren Teil ist die Manufaktur für Cupcakes, Cake-Pops und Torten untergebracht, im Laden vorn werden die…

Kaffee Pause in Hannover: Gern mit Kuchen im Glas


Nach dem auch „Die Kochprofis“ von RTL 2 dem „Nirvana“ nicht helfen konnten und sich die vegane Café-Bar hinterm Lindener Marktplatz nur kurz darauf genau in eben dieses Nirvana verabschiedete, stand das Lokal über ein Jahr leer. Seit Mitte März jedoch herrscht dort wieder hoffnungsvoller Betrieb. Ihr neues Kuchen-Café haben Corinna und Kerstin Siever in…