Kaffee Pause in Hannover: Gern mit Kuchen im Glas


Bild
Nach dem auch „Die Kochprofis“ von RTL 2 dem „Nirvana“ nicht helfen konnten und sich die vegane Café-Bar hinterm Lindener Marktplatz nur kurz darauf genau in eben dieses Nirvana verabschiedete, stand das Lokal über ein Jahr leer. Seit Mitte März jedoch herrscht dort wieder hoffnungsvoller Betrieb.

Ihr neues Kuchen-Café haben Corinna und Kerstin Siever in einladend hellen Farben renoviert, gemütlich möbliert und schlicht „Kaffee Pause“ genannt. Die versüßen sie ihren Gästen am liebsten mit der Spezialität des Hauses: Kuchen im Glas – köstliche Tortenstücke in Marmeladen-Sturzgläsern mit dem rot/weiß-karierten Blechdeckel, die sich am besten mit einem langen Latte Macchiato-Löffel essen lassen.

Kerstin Siever, die die raffinierte Idee dazu hatte, macht diese kleinen Naschwerke jeden Tag frisch, hinten in der Küche am kleinen Hofgarten – mit Äpfeln, Beeren, Birnen, Kirschen und Minze aus dem eigenen Garten und auch mit Zutaten aus der Region. Die Sorten wechseln mit den Jahreszeiten.

DSC_5500
Jetzt im Sommer gibt es fruchtige Kuchen im Glas – mit Griescrème und Apfel-Birnen-Kompott und mit Limetten-Joghurt-Crème und Erdbeeren bzw. mit Heidelbeeren (siehe Foto, v.l.n.r.). Das große Glas (300ml) kostet 2,80 Euro, zum Wochenende gibt’s auch kleinere Gläser für 2 Euro das Stück. Die tollen Törtchen im Glas schmecken nicht nur sündhaft lecker, sie sind auch perfekt zum Mitnehmen für den Genuss zuhause, zum Picknick im Grünen oder als verführerisches Mitbringsel (1 Euro Pfand für das große Glas, 0,50 Euro für das kleinere).

Darüber hinaus gibt es auch noch andere süße Sachen: die klassischen, runden Käse- und Obstkuchen etwa sowie Tartes und selbst gemachte belgische Waffeln. Wer es lieber herzhaft mag, dem würde ich die pikanten Tagessuppen empfehlen (wie aktuell die Rote Beete-Orangensuppe mit Ingwer und Chili oder die indische Currysuppe mit frischen Mangostücken, mit selbst gebackenem Brot für 3,80 Euro; Di-Fr ab 12 Uhr solange der
Vorrat reicht), die vegetarischen Quiches und den eingelegten Schafskäse – wenn er auf der Karte steht. Alle Gerichte und auch die Kuchen im Glas bereiten Corinna und Kerstin Siever überwiegend mit nachhaltig und regional produzierten sowie fair gehandelten Lebensmitteln zu.

 Bliebe noch zu erwähnen, dass man die italienischen Espresso-Spezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato wahlweise auch mit Soja- und laktosefreier Milch bekommt, und dass der gute SCHLÜRF-Tee aus Berlin in zehn verschiedenen Geschmacksrichtungen (offen und im Kannenbeutel) sowie drei Sorten CHAI angeboten werden.

Kaffee Pause
Davenstedter Str. 27

30449 Hannover
Tel. 0511-72 76 44 47
Geöffnet: Di-Fr 8.30-18, Sa 10-18, So 11-18 Uhr
www.kaffee-pause-linden.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s