Neu in Hannovers Niki de Saint Phalle-Promenade: „Choco & Co“


DSC_6136
Gestern hat die Galeria Kaufhof in Hannover nach kurzer Umbauzeit ihren neuen Schokoladen-Laden aufgemacht. Der mit rund 110 Quadratmetern nicht allzu große Shop öffnet sich sowohl zur Niki de Saint Phalle-Promenade als auch zur Süßwarenabteilung des Kaufhauses gegenüber vom Hauptbahnhof.

So übersichtlich wie das Interieur ist auch das Angebot: Hauptsächlich populäre
und umsatzstarke Marken aus Deutschland stehen in den Wandregalen –
Feodora etwa und Gubor sowie Hachez, Heilemann, Lauenstein, Lafer, Lindt,
Niederegger und Wagner. Die teureren Edeltafeln von Dolphin aus Belgien
beispielsweise, Coppeneur aus Deutschland, Cluizel und Valrhona aus
Frankreich, Caffarel und Domori aus Italien, Blanxart und Rovira aus Spanien
oder Berger und Zotter aus Österreich hingegen haben leider keinen Platz
im Sortiment gefunden. Ganz zu schweigen vom feinen Schmelz aus
den kleinen Manufakturen in Hannover und der näheren Umgebung – wie etwa
die handgeschöpften Schokoladen aus der Holländischen Kakao-Stube auf
der anderen Seite vom Kröpcke, von Tanja und Achim C. Kapelle am Steinhuder
Meer oder von Cornelia und Florian Mangold aus Bad Lauterberg im Harz!

DSC_6143
Schade eigentlich, immerhin legt der Kaufhaus-Konzern gewissen Wert auf Exklusivität und Regionalität im „Choco & Co“ (sonst hätte „Schoko und mehr“ ja auch gereicht):
Die Trüffel in der Vitrine sind von Güse (warum die Pralinen daneben von Wagner aus Brunsbüttel und die Eclairs, Petits fours und süßen Tartes nicht aus der Pâtisserie
von Elysée in Hannover kommen, ist mir schleierhaft!) und an der Espresso-Bar werden die röstfrischen Bohnen aus der Hannoverschen Kaffeemanufaktur aufgebrüht.

Für den diplomierten Kaffee-Sommelier Andreas Berndt ist diese von Seiten der
Galeria Kaufhof erstmalige Kooperation ein beachtenswerter Erfolg (man hätte sich
ja auch für Illy oder Lavazza entscheiden können): Erst im März 2012 hat er im Stadtteil Limmer seine Privatrösterei gegründet – im ehemaligen Ladengeschäft von Erhard
Ulbrich, der dort bereits in den 1950er Jahren Kaffeebohnen aus aller Welt mühselig
mit der Hand verlas und röstete. Und jetzt ist seine Hannoversche Kaffeemanufaktur
auch mit ihrem ersten „Coffeeshop“ mitten in der City vertreten. Andreas Berndt röstet täglich und nach Wiener Art, also in Ruhe und mit schonenden Temperaturen. Das
macht den Kaffee besonders bekömmlich, entlockt den Bohnen den größtmöglichen
Teil ihrer kostbaren Aromen und bewahrt sie für den späteren Genuss in der Tasse.

Im „Choco & Co“ kann man die sortenreinen Arabica-Bohnen aus Afrika, Asien und Lateinamerika entweder als ganze Bohne kaufen oder als Kaffeespezialität gleich genießen: Café Crème und Espresso kosten faire 1,90 €, Cappuccino 2,40 €,
Latte Macchiato 3 €. Wer etwas Zeit hat, sollte sich seinen Lieblingskaffee in der Bodum Stempelkanne servieren lassen (fasst 2 Tassen und kostet 3 €) oder in der Karlsbader Kanne (Porzellan-Kaffeekanne mit aufgesetztem Filter; 2 Tassen; 4,50 €).

Für Kaffee-Genießer hätte ich noch einen Tipp: Im monatlichen Wechsel werden
künftig auch Raritäten ausgeschenkt, die zu den besten und teuersten Kaffees
der Welt zählen. Im kommenden Oktober wird es der Blue Mountain aus Jamaica
sein, im November der Wild Kopi Luwak aus Sumatra, im Dezember dann
San Cristóbal von den Galápagos-Inseln und im Januar schließlich mein
Lieblingskaffee Kona Paradise Meadows aus Hawaii. Wie viel das Tässchen
von den luxuriösen Bohnen kosten wird, das steht bislang noch nicht fest.

Choco & Co
In der Galeria Kaufhof
Ernst-August-Platz 5
30159 Hannover
Tel. 0511-36 01-0
Geöffnet: Mo-Sa 9.30-20 Uhr

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ein kritischer, wohl informierter Text. Danke!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s