Grand Opening: Die weltweit erste „Bowmore Cigar Lounge“ in Hannovers „Harry’s New-York Bar“


Bowmore Cigar Lounge 1

„Slàinte mhath“ zur Weltpremiere im PelikanViertel: Am 21. November wurde in
„Harry’s New-York Bar“ die erste „Bowmore Cigar Lounge“ eröffnet!

Zu diesem berauschenden Event mit feinstem Islay-Whisky, erlesenen Zigarren, Dudelsackspieler und schicken Schotten im Faltenrock waren neben den rund
80 geladenen Gästen aus Hannover und jwd auch die beiden Bowmore Brand Ambassadors Paul Goodwin und Gordon Dundas aus Schottland angereist, um
die weltweit erste „Bowmore Cigar Lounge“ offiziell und stilecht einzuweihen.

„Bowmore ist ein charakterstarker Whisky, das macht ihn
zu etwas Besonderem“, meint auch Barchefin Irmgard Kuper.

Bowmore Cigar Lounge 2

 Zugeprostet und -getoastet wurde oft und reichlich – erst mit eigens für diesen Anlass kreierten Cocktails (mit 1779 Smokey Whisky Sour etwa, der mit einem guten
Schuss vom 12jährigen Bowmore-Whisky, etwas Zitronensaft und Zucker an das
Gründungsjahr der renommierten Whisky-Destillerie auf der schottischen Insel Islay erinnern sollte), dann mit einigen Gläsern der klassischen Bowmore-Whiskies und schließlich mit einem exklusiven wee dram von „The Devil’s Casks“ (Bowmore’s buchstäblich brandneuer Single Malt, der zehn Jahre lang in so genannten
„First Fill“-Sherryfässern zu einem Spitzenwhisky gereift ist). Weltweit wird es von
diesem feurigen Teufelszeug gerade einmal 6.000 Flaschen geben, in Deutschland
sind immerhin noch 360 Flaschen davon erhältlich, und ein paar sind
ganz sicher auch für Bowmore’s erste Cigar Lounge in Hannover reserviert.

Bowmore Cigar Lounge 3

Im neuen 45 Quadratmeter kleinen Kaminzimmer links neben dem langen Bartresen
kann man nun kultiviert in elegantem Highland-Ambiente und klobigen Clubsesseln entspannen, an den rauchigen Single Malts von Bowmore nippen oder/und ein, zwei Gläser von den rund 60 anderen Whiskys und Whiskeys aus aller Welt verkosten.

Wer stilvoll dazu handgerollten Tabak schmauchen möchte, hat auch da eine
respektable Auswahl: im großen Humidor gleich neben der Lounge lagern
wohltemperiert unter anderem Davidoff-Cigarren aus der Dominkanischen Republik
und Cohibas aus Kuba. Außerdem werden in der neuen „Bowmore Cigar Lounge“
künftig auch hochkarätige Whisky-Tastings mit maximal 15 Personen veranstaltet –
zu Beginn des kommenden Jahres steht das Thema „Women and Whisky“ auf
dem Programm. Auch das wird sicher eine bemerkenswerte Premiere werden.

 Harry’s New-York Bar
Pelikanplatz 31
30177 Hannover
Tel. 0511-90 93 899
Geöffnet:
Mo-Do ab 18, Fr & Sa ab 20 Uhr
www.harrys-newyork-bar.de

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Es war ein toller und gelungener Abend , vom Essen über die Whisky´s bis zum Ambiente . Die
    http://www.whiskyfreunde-Salzuflen.de sagen danke .

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s