Rückspiegel: Ekkehard Reimann aus Hannover


Ich habe kürzlich in meinem Archiv ein paar Zeitschriftenartikel von mir wieder entdeckt über Gastronomen und Lokale in Hannover, die vor einigen Jahren die in aller Welt bekannte Messestadt an der Leine bewegt haben – und das mitunter bis heute noch tun. Sie sind ein prägendes Stück der gastronomischen Stadtgeschichte von Hannover, an das mit…

Smalltalk: Christoph Elbert über seine neue Gastrobar „boca“


„Wir wollten es bisschen kuschelig haben“, sagt Christoph Elbert schmunzelnd. Wenn die nostalgische Glühlampe überm rabenschwarzen Tisch in der ebenso rabenschwarzen Ecke hinterm Bartresen nicht voll aufgedimmt wäre, ich könnte den fast zwei Meter großen Chef vom „11A“ und „Ihmerauschen“ am Lindener Küchengarten direkt mir gegenüber nur erahnen.Es ist stockfinster im „boca“, der neuen Restaurant-Bar…

Hannover: Aus dem „Adana“ ist das „Aspera“ geworden


Im früheren türkischen Restaurant „Adana“ im Juristenviertel an der Königstraße wird heute das ebenfalls türkische Restaurant „Aspera“ offiziell eröffnen. Die neuen türkischen Inhaber sind in Hannover wohl bekannt: Nebi Sagir betreibt seit einigen Jahren erfolgreich das „Bagel Brothers“ auf dem Engelbosteler Damm in der Nordstadt, Resit Sahin hat zuvor auf dem Großmarkt am Tönnisberg die…

Meanwhile in Hannover…


Na, das ist doch mal ein schönes Bild! Thank you all for that, and cordial greetings to my guests from now 55 countries around the world!

Süße Sünden: „Der Feinschmecker“ & Deutschlands beste Cafés, Konditoreien und Röstereien 2014


Auch an diesem Büchlein habe ich wieder mitgearbeitet. Ich bin dafür im vergangenen Sommer über sechs Wochen rund 2.500 Kilometer durch Nord- und Mitteldeutschland kutschiert, habe 52 Cafés und Konditoreien sowie 3 Röstereien besucht, insgesamt 50 Tortenstücke und 27 Kuchenstücke verputzt und dazu 43 Kaffees, 12 heiße Schokoladen, 7 Tees, 3 Espressi und Unmengen Mineralwasser…