Eiscafés: So schmeckt der Sommer in Hannover


Eiszeit bei 25 Grad im Schatten. Überall wird wieder nach Herzenslust geschleckt und gelöffelt, was die Waffel und der Becher hergeben. Alle sind heiß auf Eis, und eines ist auch diesem Jahr kugelsicher: dieser Sommer wird cool. Als kühlender Appetithappen zwischendurch ist der zarte Schmelz immer noch der Dauerbrenner bei Jung und Alt. Und gesund…

Faire Feinkost für Foodies: „Bi-Rite Market“ in San Francisco


Brot, Wurst, Schinken und Käse, frisches Obst und Gemüse, feines Gebäck und edle Schokolade in herausragend guter Qualität gibt es in San Francisco fast an jeder Straßenecke – das eine hier, das andere dort. Foodies, die sich in der extrem hügeligen Stadt an der Golden Gate Bridge nicht die Füße wund laufen oder kostbare Zeit…

Have an Ice Day!


Hannovers größtes Eis-Café hat sich vorn im Hauptbahnhof gleich über zwei Etagen breit gemacht. Das „Colosseum“ wurde zur EXPO 2000 eröffnet und ist in mancher Hinsicht wirklich kolossal: Fast 300 überdachte Terrassenplätze auf dem bei schönem Wetter ganzen Tag sonnigen Bahnhofsvorplatz, zwei Eistheken (eine direkt im rechten Flügel des Bahnhofsgebäudes und eine vor dem Haupteingang)…